Katzensteinermühle

mit Troadkasten und Gattersäge

 

Am Gaflenzbach in Weyer, kurz vor der Einmündung in die Enns, finden Sie diese alte, voll betriebsfähige Mühle aus dem Jahr 1820.

 

Sie wurde an ihrem alten Standort abgebaut und originalgetreu am Gaflenzbach von der Familie Katzensteiner 1978 wieder aufgebaut. Überzeugen Sie sich selbst von der Romantik dieses Ausflugszieles. Die Katzensteinermühle und das Umfeld mit Troadkasten und Gattersäge wurde in den letzten Jahren liebevoll renoviert.

In der Schaumühle wird Ihnen die Erzeugung von Mehl und Grieß vorgeführt. Im Troadkasten wird die Geschichte der Müllerei gezeigt. Ein Fischaufstieg ermöglicht den verschiedenen Arten, wie Forellen, Äschen, Barben, Huchen usw., ihre natürlichen Wanderzüge durchzuführen. Die automatische Wehr gewährleistet einen besseren Hochwasserschutz.

Kosten:

Kinder ab 8 Jahren: € 3

Erwachsene: € 5

Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme!
Erich Auer, M 0664-1432333 info@katzensteinermuehle.com

Die Katzensteinermühle stand ursprünglich im Küpferner Hammergraben und war seit dem Jahr 1820 die Hausmühle von vier Gehöften und bis 1955 in Betrieb. 1978 wurde die Mühle abgebaut und Stück für Stück übersiedelt.

Routenplaner

Öffnungszeiten vom 1. April bis 31. Oktober:

Samstag, Sonntag und Feiertage von 13 bis 17 Uhr

sowie individuelle Termine nach Kontaktauftnahme.

Freilichtanlage Katzensteinermühle . Am Gaflenzbach an der Steyrer Straße .  M 0664-1432333 . info@katzensteinermuehle.com

© Fotos: Konrad Neubauer; Sabine Aigner (Advent)         © 2016 ZRECHTRUCKA e.U.